12.+13. April 2018

Was Sie sich erwarten dürfen:

Aktuelle und zukünftige Themen, die teils bislang noch nicht Kongressthema waren.
Vorträge, Podiumsdiskussion und lehrreiche Workshops. Schwerpunktthemen Verbandsstoffe und Kompression.
Und ganz besonders: Es sind zwei informative, wissenschaftlich und praktische Tage mit viel Gelegenheit zum Netzwerken.
 
Die Themen: Kompression und Wunde
Biofilm - Wunde und Keime - Debridement - Reinigung/Desinfektion
Übersicht der Produktgruppen mit ihren Vor- und Nachteilen.
Hochkarätige Vorträge zu Innovationen beim Wundmanagement.
Eröffnungsvortrag  "Weniger ist Mehr" Qualität oder Quantität?


Zielgruppen:

Fortbildung für

- Pflegefachkräfte aus Praxis und Wissenschaft, Hauskrankenpflege

   und Seniorenzentren

- Wundmanagerinnen und Wundmanager

- Ärztinnen und Ärzte als verantwortliche VerordnerInnen

- und deren Arztassistentinnen und Arztassistenten

- Bandagisten als Bindeglied zwischen Verordner und Patienten

- Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten
Die Veranstaltung wird von der Österreichischen Akademie
der Ärzte mit  freien und fachspezifischen DFP Punkten approbiert. (beantragt)
 

Wissenschaftliche Organisation

Univ.Prof. Dr.med.univ., Erich Brenner, MME

Dr.med.univ. Peter Grundtner

Dr.med.univ. Renato G. Kasseroller

Gerlinde M. Wiesinger DGKP